Filter

Ehemaligentreffen

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

HALLO!

Wenn Dein Abiturjahrgang 2005 oder älter ist, laden wir Dich schon jetzt herzlich zum ersten Ehemaligenfrühschoppen der Marienschule am 15. März 2015 ab 11 Uhr in das MarienSchulcafé ein.

Neben einer Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Ute van der Wal, Führungen durch das Schulgebäude und Musik gibt es bei unserem Frühschoppen hoffentlich ein großes Wiedersehen mit den alten Schulfreunden und viele gute Gespräche.


BITTE

hilf uns bei der Vorbereitung des Ehemaligentreffens und sende uns eine E-Mail mit den unten aufgeführten Kontaktdaten an:

 ehemalige.gymnasium@marienschule-lippstadt.de

Nachname , ggf. Familienname beim Abitur, Vorname, Anschrift, Geb.-Datum und ABI-Jahrgang, zusätzlich für eine einfache Verarbeitung noch die E-Mail Adresse


WENN

dein ABI-Jahrgang 2006 oder jünger ist, solltest Du Dich trotzdem registrieren. Denn dann laden wir Dich auf jeden Fall zum großen Ehemaligentreffen anlässlich des Schuljubiläums im Jahr 2016 ein.

Mit Deinen Daten hilfst Du uns enorm, Dich zu erreichen. Bitte informiere auch alle Mitschüler Deines Jahrgangs, zu denen Du noch Kontakt hast über den Ehemaligenfrühschoppen.

Wir freuen uns auf DICH!

 

Das Vorbereitungsteam

 

Weihnachtskonzerte 2013

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Weihnachtskonzerte 2013

Marienschule veranstaltet Weihnachtskonzerte

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Weihnachtsmusik der Marienschule"Christus - Licht der Hoffnung" lautet das Motto der diesjährigen Weihnachtsmusiken, zu denen die Marienschule Lippstadt herzlich einlädt. Rund 180 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen werden mit dabei sein, wenn Lieder und Texte zur Advents- und Weihnachtszeit zur Aufführung gelangen.

Deutsche Schülerakademie 2012

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Deutsche Schülerakademie 2012; links: Marie Therese Kleinsorge, Jgst. 12, Q2Auch diesen Sommer war es wieder so weit. Nachdem ich von der Marienschule vorgeschlagen und mich durch kleine Berge von Papierkram gekämpft hatte, wurde ich für die Teilnahme an einer der elf Schülerakademien in Deutschland nominiert.

Das zdi-Zentrum STARK in Lippstadt/Soest

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Um die Innovationskraft des Landes langfristig zu sichern und einem Fachkräftemangel entgegen zu wirken, hat das Land NRW vor einigen Jahren die Gemeinschaftsoffensive „Zukunft durch Innovation.NRW“ (zdi) ins Leben gerufen. In regionalen Netzwerken aus Schulen, Unternehmen, Hochschulen und Politik bekommen Schülerinnen und Schüler kostenlose außerschulische Kursangebote zu naturwissenschaftlich-technischen Fragestellungen


Das „zdi-Zentrum STARK in Lippstadt Soest“ wurde am 4. Februar 2009 gegründet und hat seinen Sitz am Lippe-Berufskolleg. Die Marienschule gehört zu den Gründungsmitgliedern und bietet seit dieser Zeit auch selbst regelmäßig eigene Kurse an zu innovativen und aktuellen Themen wie der Brennstoffzelle oder dem Aufbau von Webservern. Daneben erfolgt auch eine Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des zdi-Zentrums STARK, indem die Marienschule an Sitzungen des pädagogischen Beirats teilnimmt. Ansprechpartner der Marienschule für das zdi-Zentrum ist Martin Freudenreich. Weitere Informationen zum zdi-Zentrum STARK in Lippstadt/Soest gibt es hier.

Urkunde zdi

 

Seit dem vorherigen Schuljahr und auch im November-Dezember 2013 werden mit den Materialien der Marienschule zdi-Kurse zur Erforschung der Brennstoffzelle am Gymnasium Antonianum in Geseke durchgeführt. Hierbei erforschen die Schülerinnen und Schüler unter Mithilfe von Herrn Ronald Kruse vom Antonianum und Herrn Freudenreich von der Marienschule mit sehr vielen praktischen Anteilen die Brennstoffzellen: Welche Leistungsdaten können gemessen werden? Wie groß ist die Reichweite der Brennstoffzellenautos? Wie ist das Zukunftspotential von Brennstoffzellen einzuschätzen? Wie kann man die Leistung eines gegebenen Getriebesystems optimieren? Zur letzten Frage wird ein Wettbewerb durchgeführt, bei dem die Gruppen hochwertige Sachpreise gewinnen können.

Im 2. Halbjahr des Schuljahres 2013/2014 wird wieder ein zdi-Kurs zum Thema Brennstoffzelle an der Marienschule angeboten.

 

 

 

„Abi 2009“ gewinnt das Ehemaligenturnier der Marienschule

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

ehemaliegen Tunier 2011Mehr als 120 aktive Fußballer und viele interessierte Zuschauer lockte das Ehemaligenturnier der Marienschule an ihr altes Gymnasium. Zwischen den ältesten und den jüngsten Teilnehmern lag dabei ein Altersunterschied von rund 15 Jahren. Kurz vor Weihnachten stand auch das Wiedersehen

Vorsitzender des Trägervereins Marienschule e. V. Karl-Joseph Trachternach verabschiedet

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Nahtloser Übergang an der Marienschule: Karl-Joseph Trachternach übergab den Staffelstab an seinen  Nachfolger Franz-Ulrich Lücke.

Verabschiedung TrachternachMit einer Feierstunde wurde Karl Joseph Trachternach in den wohlverdienten Ruhestand offiziell verabschiedet. 10 Jahre lang hat der 73jährige die Stiftung und den Trägerverein der Lipperbrucher Schulen geführt.

Letzter Venustransit für 105 Jahre

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Astronomie AGDie Astronomie-AG unter der Leitung von Herrn Herting plant die Beobachtung des Venustransits am 06.06.2012.

Maxi, Fabian, Markus und Simon aus der Jahrgangsstufe 9 haben sich der Herausforderung gestellt, den fachlichen Hintergrund

Letzter Venustransit für 105 Jahre

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Astronomie AGDie Astronomie-AG unter der Leitung von Herrn Herting plant die Beobachtung des Venustransits am 06.06.2012.

Maxi, Fabian, Markus und Simon aus der Jahrgangsstufe 9 haben sich der Herausforderung gestellt, den fachlichen Hintergrund

„Kraut und Rüben“ bringen Schülern Glück

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

KrautundRueben3In diesem Jahr stand der Wettbewerb bio-logisch NRW unter dem Thema „Kraut und Rüben“. Verschiedene Aufgaben zum Thema Möhren und Kohlrabi mussten bewältigt, Versuche mit diesen Gemüsearten durchgeführt werden. Teilgenommen hatte die Klasse 5d, sowie der Differenzierungskurs Biologie/Chemie 9 von Frau Mertens.

DRK übergibt Notfallrucksack an Schulsanitätsdienste

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

UebergabeRucksackSSDIm Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte der Kreisverband Soest-Hellweg des Deutschen Roten Kreuzes voll ausgestattete Notfallrucksäcke an verschiedene Schulsanitätsdienste teilnehmender Schulen aus dem Kreis Soest. Aus den Händen von DRK-Kreisärztin Frau Dr. Meyers-Brise und Kreisgeschäftsstellenleiter Herrn Bartelsmeier nahmen Carolin Müther, Jonathan Holzbach sowie die betreuenden Lehrer Herr Fara und Herr Marticke stellvertretend für den Schulsanitätsdienst der Marienschule die Ausrüstung entgegen.

Noch kein Weihnachtsgeschenk?

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Die Fachschaft Kunst hat für 2011 einen Jahres-Kunstkalender mit Schülerarbeiten herausgebracht. Der Kalender zeigt 13 Schülerarbeiten

Ehemaligen-Fussball-Turnier 2010

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Am 27.12.2010 findet das diesjährige Ehemaligen-Fussball-Turnier statt.
Halleneinlass ist um 11:30 Uhr. Gespielt wird wie immer in der großen Sporthalle der Marienschule.

Chemnitzaustausch 2010

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Schüler-Chemnitz-Austausch 2010 Nach langer Zugfahrt kamen wir in Chemnitz an und wurden dort von unseren Gastfamilien empfangen, bei denen wir dann den Abend verbrachten.

Spende für unser Philippinen-Projekt

Erstellt am Sonntag, 19. November 2017

Spende Philip09Schüler, Eltern und Lehrer unserer Schule unterstützten durch zahlreiche Spenden auch in diesem Jahr wieder die Arbeit unserer Schwestern zur christlichen Liebe im Blindenzentrum in Manila auf den Philippinen. Bei den Weihnachtskonzerten und der vorweihnachtlichen Sammelaktion in der Schule wurde wieder für die blinden und mehrfach behinderten Mädchen der eine oder andere Beitrag für einen guten Zweck geleistet.

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates