Was machst du mit Alkohol – Was macht Alkohol mit dir? Schüler lernen im Projekt „ALK-Parcours“ Wirkung von Alkohol kennen

Erstellt am Dienstag, 06. Februar 2018

IMG 0971 2Im Rahmen der NRW-Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ setzte sich unsere Klasse 8A in der Stadtbücherei Lippstadt beim „ ALK-Parcours“ mit dem Themenbereich „Alkoholkonsum und -missbrauch im Jugendalter“ auseinander.

An verschiedenen Stationen lernten die Schülerinnen und Schüler interaktiv Wissenswertes über Alkohol und seine Wirkungen und erfuhren einiges über die Gefahren des frühen und übermäßigen Alkoholkonsums.

„Oh, das geht ja gar nicht“, staunte ein Schüler, als er mit einer Spezialbrille, die einen Blutalkoholwert von 0,8 Promille suggeriert, versuchte auf einer Linie zu laufen ohne vom vorgezeichneten Weg abzukommen. Seine Mitschülerin, die mit einer ebensolchen Brille 83 Cent aus einem Portemonnaie kramen soll, hatte ähnliche Gefühle. „Kurze machen den Weg länger“ lautet der Slogan an dieser einen von fünf Stationen des Alk-Parcours. „Es geht darum, den Realitätsbezug herzustellen: Es kann gefährlich sein, betrunken zu sein“, so der städtische Streetworker Sascha Thiele, der diese Station betreute. An weiteren Stationen beschäftigten sich die Achtklässler mit den körperlichen Folgen von Alkoholkonsum, Alternativen zu Alkohol als „Spaßfaktor“ auf Partys sowie der Frage, ab welchem Alter welche alkoholischen Getränke konsumiert werden dürfen. Jede Station wurde durch Moderatoren aus den Bereichen Suchtprävention, Kriminalprävention, Suchtberatung, Suchtselbsthilfe und Jugendarbeit betreut unter Leitung des Arbeitskreises „Prävention im Team“ und des Jugend- und Familienbüros der Stadt Lippstadt betreut.

Nach einem Durchlauf der insgesamt fünf Stationen waren sich alle Schüler in der Abschlussreflexion einig: Das Präventionsprojekt war ein voller Erfolg und hat den Teilnehmern zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit dem Thema Alkohol verholfen.

IMG 0965IMG 0974IMG 0977

 

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates