Studien- und Berufsorientierung

stubo 1

stubo 2

Diashow-003

stubo 4

stubo 5

 

Studien- und Berufswahlorientierung sind für uns in unserem Schulprogramm bereits seit vielen Jahren von besonderer Bedeutung. Gerade als Gymnasium sehen wir uns in der Verantwortung, Schülerinnen und Schüler auch für ihren beruflichen Weg bestmöglich zu unterstützen - und dies in einem nachhaltigen und durchgängigen Konzept unter der Leitidee "Entdecke deine Zukunft", das bereits in der Sekundarstufe I feste Elemente der Studien- und Berufswahlorientierung in den Schulalltag integriert und darauf aufbauend in der Sekundarstufe II insbesondere auch die Studienorientierung in den Blick nimmt.

 

Berufwahl-SIEGEL-NRW LogoFür unserer Konzept im Bereich der Studien- und Berufswahlorientierung sind wir als einziges Lippstädter Gymnasium seit 2014 zertifiziert mit dem BerufswahlSIEGEL NRW. Die Rezertifizierung haben wir erfolgreich bestanden und dürfen das Gütesiegel nun für die Jahre 2017-2020 tragen. Für unsere Konzepte im Bereich der Schule-Wirtschaft-Kooperation sind wir im Jahr 2017 in Berlin bundesweit ausgezeichnet und als eine von 28 Schulen in Deutschland zur SIEGEL-Botschafterschule 2017 ernannt worden.

 

Seit dem Schuljahr 2016/2017 nehmen wir teil an der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" und haben die Elemente des Programms in unser Konzept integriert.

Unser Berufsorientierungsbüro (BOB) ist Anlaufstelle in allen Belangen der Studien- und Berufswahlorientierung.

Unser StuBO-Team Frau Suermann, Frau Wigge und Herr Pellicciotta steht unseren Schülerinnen und Schülern zur Seite. Gemeinsam organisieren und koordinieren sie unsere Angebote und sind auch Ansprechpartner für unsere außerschulischen Kooperationspartner im Rahmen der Studien- und Berufswahlorientierung.

Des Weiteren steht Herr Horst Teuber von der Agentur für Arbeit in Lippstadt für Beratungsfragen zur Verfügung. Herr Teuber ist Berufsberater speziell für akademische Laufbahnen. Nähere Informationen zu seinem Beratungsangebot sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier:

Dateien:
Name Erstellt am Dateigröße Downloads    
Die Welt nach dem Abi 11.11.2014 571.68 KB 2143
Berufsberatung Teuber 30.03.2012 188.79 KB 3388

Was kommt nach dem Abi?

20170711 083458Dieser Frage sind die Marienschülerinnen und Marienschüler beim Besuch der „Berufswahlmesse -Vocatium“ und der „Westfälischen Studienbörse“ nachgegangen.

Weiterlesen...

Marienschulteam erfolgreich beim Lippstädter Schüler-Business-Plan-Wettbewerb

start up 2Die Freude war groß bei Henrik und Mark (EF) als Dr. Lübben, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Lippstadt, den Sieger des diesjährigen, von der Dr. Arnold Hueck-Stiftung und dem STARK e. V. geförderten Lippstädter Schüler-Business-Plan-Wettbewerbs in einer Feierstunde im Cartec verkündete: Mit ihrem Projekt „Ostium“ hatten sie sich gegen starke Konkurrenz durchgesetzt und durften den mit 1.000 Euro dotierten Preis freudestrahlend entgegennehmen.

Weiterlesen...

Bewerbungstraining für die Q1

Bewerbungstraining Q122 Schülerinnen und Schüler unserer Jahrgangsstufe Q1 nahmen an einem vierstündigen Bewerbungstraining teil. Entsprechend dem Schülerwunsch lag der Schwerpunkt des von Herrn Schilling (Barmer Ersatzkasse) durchgeführten Seminars auf praktischen Übungen. So wurden ein Einstellungstest durchgeführt und einzelne, oft verwendete Bausteine eines Assessment-Centers besprochen und simuliert.

Weiterlesen...

Fernweh? -- Als Schüler ins Ausland!

Vortrag Teuber Vor fast 40 Schülerinnen und Schülern unserer Jahrgangsstufen EF und Q1 hielt Herr Teuber, Berufsberater für akademische Berufe, einen spannenden Vortrag über die vielen Möglichkeiten, die sich den Schülern zwischen Abitur und Studium bzw. Berufsausbildung bieten.

Weiterlesen...

Unsere Neuntklässler beim b.i.b International College

BiBMediendesign und Informatik waren die thematischen Schwerpunkte der Exkursion von 24 Schülerinnen und Schülern der neunten Klassen zum b.i.b International College in Paderborn. Das bib International College steht für zukunftsorientierte Aus- und Weiterbildung. Wichtig ist dem College, Schüler schon frühzeitig mit dem Berufsfeld der Informationstechnologie vertraut zu machen und ihnen zu zeigen, welche vielfältigen Ausbildungswege und Perspektiven es gibt.

Weiterlesen...

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates