Johann hat die Nase vorn ...

Erstellt am Mittwoch, 01. März 2017

VorlesewettbewerbDer beste Vorleser aus dem Ostkreis Soest kommt von unserer Schule! Johann Cosack aus der 6a hat den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs gewonnen.

Im Januar hatte er bereits den Schulentscheid an der Marienschule für sich entscheiden können und trat nun beim Kreisentscheid gegen elf weitere Schulsieger an. Diese hatten sich ebenfalls auf den Weg nach Erwitte gemacht, denn am dortigen Städtischen Gymnasium wird der Kreisentscheid seit einigen Jahren ausgetragen.

In zwei aufregenden Wettkampfrunden galt es, sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen. Zunächst las jeder Teilnehmer aus einem seiner Lieblingsbücher vor. In der nächsten Runde mussten sie ihre Vorlesekünste an einem fremden Text beweisen. Hierfür hatten die Organisatoren das Buch „Knietzschke und das Hosentaschen-Orakel“ von Anna von Kampen ausgewählt. Der Jury fiel die schwierige Aufgabe zu, die Lesevorträge aller Mitwirkenden zu beurteilen und den besten Vorleser zu finden.

Letztendlich hatte Johann die Nase vorn. Mit den Lesevorträgen aus seinem Lieblingsbuch „Der unsterbliche Alchemyst“ von Michael Scott und der Darbietung des fremden Textes konnte er die Jury von sich überzeugen. Prämiert mit einer Urkunde sowie einem Buchgeschenk steht für Johann nun die Teilnahme am Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs an, der bundesweit vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgerichtet wird.

Wir gratulieren Johann ganz herzlich zum Sieg und wünschen ihm für die nächste Runde viel Erfolg!

 

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates