Einzug ins Landesfinale der besten Vorleser

Erstellt am Dienstag, 02. Mai 2017

Vorlesewettbewerb3Johann Cosack aus der 6a ist wieder eine Runde weiter! Nach den Erfolgen beim Klassen-, Schul- und Kreisentscheid hat er nun auch den Bezirksentscheid Arnsberg-Ost des Vorlesewettbewerbs gewonnen. Ausgerichtet wird dieser Wettbewerb jährlich vom Börsenverein des deutschen Buchhandels.

Wie schon bei den Entscheiden zuvor mussten auch beim Bezirksentscheid, der von der Stadtbibliothek in Kreuztal organisiert wurde, wieder zwei Textausschnitte vorgelesen werden. Zunächst lasen alle neun Kreissieger aus ihren Lieblingsbüchern vor, wobei sich die geballte Vorlesekunst der jungen Talente zeigte. Mit ihren eindrucksvollen Lesevorträgen zogen sie das Publikum in ihren Bann und in die Welt der Geschichten. Dies gelang auch Johann mit seinem Vortrag aus dem Roman „Weggesperrt“ von Grit Poppe. In der zweiten Runde wartete dann noch eine richtige Herausforderung: der Vortrag einer ihnen fremden Textpassage aus dem Roman „Der Kaugummigraf“ von Kirsten Reinhardt. Mit viel Können und Begeisterung meisterten die Teilnehmer auch diese Hürde. Darüber war sich auch das Publikum einig: Keiner wollte nun in der Haut der dreiköpfigen Jury stecken und sich für zwei Sieger entscheiden, die den Bezirk Arnsberg-Ost im Landesfinale Nordrhein-Westfalen in Attendorn vertreten werden.vorlesewettbewerb1

Worte des Lobes und Buchgeschenke gab es zunächst einmal für alle Teilnehmer, bevor die Jury ihre Entscheidung verkündete: Johann Cosack (Marienschule in Lippstadt) und Jona Baltes (St. Ursula-Gymnasium in Attendorn) ziehen ins Landesfinale ein! Insgesamt haben sie sich damit schon gegen 7000 Schulsieger bundesweit durchgesetzt. Beim Landesfinale in Attendorn haben sie nun die Chance für drei Tage zum Treffen der Landessieger nach Berlin eingeladen zu werden und am dortigen Bundesfinale teilzunehmen.

Wir freuen uns mit Johann über diesen tollen Erfolg und halten die Daumen für die nächste Runde im Mai fest gedrückt!

vorlesewettbewerb2

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates