Institutionelles Schutzkonzept

Gemeinsam mit der KSJ sind wir seit Sommer 2016 auf dem Weg, ein insitutionelles Schutzkonzept zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen zu erarbeiten.

 

Interaktive Ausstellung "Echt krass" in der Marienschule

Echt KrassIm Rahmen der Entwicklung ihres institutionellen Schutzkonzeptes ist in der Marienschule die interaktive Ausstellung „Echt krass – Wo hört der Spaß auf?“ des Petze-Instituts für Gewaltprävention zu sehen. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 sowie der Oberstufe werden bis zum 15.2. durch diesen Präventationsparcours zur sexuellen Gewalt unter Jugendlichen geführt. Damit wird ihnen die Auseinandersetzung mit dem Thema „sexuelle Grenzverletzungen“ zu verschiedenen Themenfeldern ermöglicht.

Weiterlesen...

Ausstellung "Echt krass"

 

echt krassFünf Erlebnisstationen vermitteln in der Zeit vom 30.1. bis 15.2. Prinzipien sexueller Selbstbestimmung.

Weiterlesen...

Institutionelles Schutzkonzept

SchutzkonzeptIn der Woche vom 27.6. bis 1.7. erfolgte der erste Schritt zu einem institutionellen Schutzkonzept, das die KSJ zusammen mit uns entwickeln wird. Die Klassen 6-8 beschäftigten sich anhand praktischer Übungen mit dem Thema Nähe und Distanz.

Weiterlesen...

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates