Sportjournalismus

Bericht über den Projektkurs Sportjournalismus:

Im Projektkurs Sportjournalismus sollen Schülerinnen und Schüler durch praktisches Arbeiten einen Einblick in das Tätigkeitsfeld eines Sportjournalisten bekommen und bis zum Ende des Kurses auch ein eigenes Projekt in diesem Bereich verwirklichen.

Das große Feld des Journalismus wird in diesem Kurs auf den speziellen Bereich des Sportjournalismus eingegrenzt. Zuerst werden grundlegende Arbeitstechniken, moralische Aspekte und Verantwortung eines Journalisten beleuchtet, um danach in die Produktion eigener journalistischer Textformen oder multimedialer Formen einzusteigen.
Die Bandbreite journalistischer Kanäle bietet dem Kurs die Möglichkeit, sich in viele mediale Richtungen zu entwickeln und sich im Kurs mithilfe eines oder mehrerer Projekte ganz praktisch der Arbeitswelt eines Journalisten zu nähern.
Um einen möglichst realen Einblick in die Welt des Sportjournalisten zu bekommen, werden, entsprechend der vom Kurs eingeschlagenen medialen Richtung, auch Exkursionen zu Verlagen, Redaktionen, Radiosendern, etc. angeboten.

Wichtig für das am Ende vorzeigbare Produkt des Kurses ist ein Engagement der Schülerinnen und Schüler auch über den Unterricht hinaus, z B. bei der Recherchearbeit oder bei den oben genannten Exkursionen, die in Teilen auch von Schülern geplant werden.

Im Schuljahr 2013/2014 wird vom Projektkurs Sportjournalismus eine eigene Sportzeitschrift erstellt, die auch in den Druck gebracht und verkauft wird. Das Layout, die journalistische Arbeit und die  Finanzierung der Zeitschrift sowie Erteilung des Druckauftrages und Verkauf werden von den Schülerinnen und Schülern geplant und umgesetzt. Dazu stand im Laufe des Schuljahres z. B. der Besuch der Redaktion der Zeitschrift "Trend" an.

 

Tag beim "Trend"

Tag beim "Trend"Langenberg: Die Schülerinnen und Schüler des Projektkurses Sportjournalismus haben am Mittwoch den 16.10.2013 einen kleinen Einblick bei der Redaktion des Anzeigenblatts „Trend“ bekommen.

Weiterlesen...

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates