Erste Grundschüler im teutolab Physik

Erstellt am Mittwoch, 11. Juni 2008

Am 10. 06. 2008 konnte die 4c der Otto-Lilienthal-Schule als erste Grundschulklasse im Experimentierlabor teutolab-Physik begrüßt werden. Nach zahlreichen Stunden der Vorbereitung und Erprobung können Schüler der vierten Grundschulklasse nun unter Betreuung von Schülern der Oberstufe spannende und verblüffende Experimente zu verschiedenen Themen der Physik durchführen.
In drei verschiedenen Experimentiermodulen können die Viertklässler viel Neues aus dem Bereich der Physik erfahren und finden viel Altbekanntes in neuem Gewand wieder.
In den Bereichen „Magnetismus“, „Optik“ und „physikalische Zaubertricks“ wird unter Anleitung der Oberstufenschüler experimentiert, ausprobiert und erklärt.
Ziel dieser Einrichtung an der Marienschule ist es, bereits den jungen Schülern einen ersten und insbesondere positiven Eindruck in den Bereich der physikalischen Phänomene zu geben. Gerade in der heutigen Zeit muss das Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen möglichst früh geweckt und gefördert werden.

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates