Krisenteam

Das Krisenteam der Marienschule

Probleme und Auseinandersetzungen kommen in einer großen Schule immer wieder vor. Wo viele Menschen mit ihren unterschiedlichen Vorstellungen, Wahrnehmungen und Erwartungen zusammen arbeiten und lernen, gehören Konflikte zum Alltag dazu. Im Vorfeld kann manches bereits vermieden und durch Gespräche geklärt werden. Konflikte oder eine Problemlage können sich aber auch zu einer Krise mit einer schwer vorhersehbaren Dynamik und einem großen Kreis von Betroffenen/Beteiligten entwickeln. Um in solchen Krisen adäquat handeln zu können, gibt es an der Marienschule ein Krisenteam. Dieses steuert zusammen mit der Schulleitung und, wo es notwendig ist, mit externen Kooperationspartnern z. B. Polizei und Feuerwehr, den Prozess in einer Krise.

Das Krisenteam der Marienschule

Zum Krisenteam der Marienschule gehören Hr. Lange, Fr. van der Wal, Hr. Fara, Fr. Kroliczek, Hr. Marticke, Sr. Renate.

Alle sechs Wochen trifft sich das Team. Dabei geht es um die Auswertung von Erfahrungen, die Optimierung von Vorgehensweisen und den Austausch zu aktuellen Fragestellungen sowie um Planung von Projekten z. B. im Rahmen der Prävention. Dazu gehört zum Beispiel auch Organisation der alle zwei Jahre stattfindenden Crash Kurs NRW-Veranstaltung für die Q1 und Q2, bei der es um die Unfallprävention für junge Autofahrer geht.

Verkehrsprävention „Echt hart“

Crashkurs Unsere Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 erfuhren aus erster Hand, wie sich Profiunfallhelfer der Polizei und der Feuerwehr fühlen, wenn sie zu schweren Verkehrsunfällen gerufen werden.

Weiterlesen...

Crash-Kurs NRW

Crash-Kurs NRW – Schüler der Q1 und Q2 erfuhren zeitgemäße UnfallpräventionSchüler der Q1 und Q2 erfuhren zeitgemäße Unfallprävention - Von tragischen Einsätzen, schweren Verkehrsunfällen, Todesopfern und menschlichen Erfahrungen war die Rede, als am vergangenen Dienstag Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr in der Marienschule zu Gast waren, um bei der bundesweit einzigartigen, aber landesweiten Aktion „Crash-Kurs NRW“ Aufklärungsarbeit zu leisten.

Weiterlesen...

Lehrerinnen und Lehrer proben die Krise

Pädagogischer Tag, 25.06.2013Was tun, wenn`s brennt? Auf welche Weise kann die Gefahr eines Amoklaufs verringert werden? Wie kann man mit Krisen jeglicher Art umgehen? Schulen müssen auf eine Reihe von Krisensituationen vorbereitet sein und daher sind sie gehalten, Krisenteams zu bilden, um schnell und angemessen reagieren zu können.

Weiterlesen...

Schüler der Q2 erFAHREN Realität

Schulleiterin Ute van der Wal (vorne rechts) lobt mit Sr. Renate Rautenbach und Martin Freudenreich (hinten rechts) das Engagement des Teams „Crash Kurs NRW“„Crash Kurs NRW“- Kampagne zur Unfallprävention an der Marienschule
Bewegende Bilder und beunruhigende Geschichten – damit gelang dem „Crash Kurs NRW“-Team der Kreispolizeibehörde Soest im Forum der Marienschule zeitgemäße Unfallprävention.

Weiterlesen...

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates