Universität Bielefeld

 

Zur Förderung des Interesses an naturwissenschaftlichen Fragestellungen hat die Universität Bielefeld Mitmach-Labors u.a. in den Fachbereichen Chemie, Physik und Mathematik entwickelt.

Im Rahmen des teutolab-Netzwerks bieten die Gymnasien Marienschule als Satellitenlabor im Auftrag der Universität Bielefeld seit 2005 in den drei Fachbereichen Chemie, Mathematik und Physik für Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen Experimentiernachmittage an.

Ziel ist es, die Begeisterung für die MINT-Fächer durch das Selbst-Experimentieren mit allen Sinnen zu wecken und zu fördern.

Begleitet werden die Schülerinnen und Schülern von den teutolab-Mentorinnen und –Mentoren, unseren Oberstufenschülerinnen und –schülern, die so Erfahrungen im „Lehren“ im naturwissenschaftlichen Bereich sammeln. Nach einer entsprechenden Fortbildung betreuen sie als Teutolab-Mentoren die Grundschulkinder beim Experimentieren und erhalten dafür am Ende ihrer Schullaufbahn ein Zertifikat.

 

Weitere Informationen zu teutolab Chemie

teutolab Chemie 2 teutolab Chemie 3

 

 

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates