MINT in der Studien- und Berufswahlorientierung

In der heutigen Berufswelt umfasst MINT ein breites Berufsspektrum. Es steht zum Beispiel für Zukunftsbranchen wie Biotechnologie, Informationstechnik, Medizintechnik oder Biotechnologie. MINT ist gerade auch in vielen Wirtschaftsfeldern von besonderer Bedeutung. Die enge Vernetzung der Berufswelt zeigt sich dabei insbesondere im MINT-Bereich, wenn etwa Grenzen zwischen Fachbereichen fließend sind. Damit eröffnen sich für Schülerinnen und Schüler gerade im MINT-Bereich vielfältige Wege, für ihre persönliche Entwicklung und berufliche Perspektivierung.

MINT-Karrieren beginnen mit einer Berufsausbildung oder einem Studium im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich. Unsere MINT-Schulfächer sind als Grundlage für zahlreiche moderne Berufsbilder von besonderer Bedeutung. In der Praxis zählen aber genauso Kreativität, Sorgfalt und Begeisterung für die Verbindung von abstrakten Formeln und konkreten Anwendungen.

Im Rahmen unserer Studien- und Berufswahlorientierung ermöglichen wir Schülerinnen und Schülern, Einblicke in die MINT-Berufswelt zu gewinnen, im aktiven Tun erste Erfahrungen zu sammeln und damit die eigenen Interessen, Kompetenzen und Begabungen zu fokussieren.

MINT Bausteine Berufswahlorientierung-1

Weitere Informationen zur Studien- und Berufswahlorientierung finden sich hier.

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates